Archiv
Kategorien

Borussia Dortmund gegen Bayern München

Ausnahmsweise ein Samstagsposting! Alles fügt sich, alles regelt sich! Irgendwie. Kann man eigentlich den Henkeltopf heute Abend nicht einfach in zwei Hälften teilen? Die eine bekommen die Bayern Münchner, die andere die Dortmunder Borussen. Das wäre gerecht. Nicht? Doch im Ernst, denkt mal darüber nach.

Also ganz eindeutig: Ich bin kein Bayernfan! So Punkt! Basta! Ich werde auch niemals einer werden, aber zwei Dinge muss ich für diese Saison festhalten: Die Bayern sind überirdisch gut. Anders kann man es nicht schreiben. Andreas, mein Sohn, wäre begeistert von der Mannschaft. Er war der Ausreißer meiner Familie und Bayern Fan! Na ja ein schwarzes Schaf in der Familie muss es geben. Irgendwann hatte ich das dann auch mal akzeptiert, wie der Rest der Familie auch. Er hätte seinen Spaß an dieser Mannschaft in diesem Jahr, so wie wir alle, egal ob Fan oder nicht. Rummenigge sagte in der vergangenen Saison sinngemäß, sie müssten wieder unsympathischer werden, denn nachdem sie die zweite Saison hintereinander versemmelt hatten, begann die Nation sie zu mögen, da wurden sie irgendwie menschlich. Ich frage mich aber, warum soll man die Jungs nicht mögen, das ist doch ein Scheiß, Herr Rummenigge! Oder haben sie so Ihre Kinder erzogen? Zu Ärschen, die man nicht mögen kann? Nein, das menschliche, das nicht überheblich sein, das ist es was diesen Mannschaftssport ausmacht. Den Kader, den Bayern München im Moment samt der menschlichen Seite hat, wird er nie wieder bekommen. Besser geht nicht und da die Erwartungen so richtig hoch jetzt sind, Jungs genießt das, denn es ist zweifelhaft, ob ihr das im kommenden Jahr so stemmen werdet. Die Meisterschaft fängt dann erst ab Platz zwei an, dort, wo die Spiele interessant sein werden. Dort, wo das Herz des Fußballs schlägt.

Und genau das haben die Kollegen der Borussia. Sie bleiben die Jungs, die man lieben kann, auch dann noch als sie das zweite Mal hintereinander Meister wurden. SIE sind die Mannschaft unserer Herzen, das ist die Mannschaft, die authentisch für den Fußball ist, deren Werdegang im internationalen Fußball man verfolgen konnte, bis hin nach Wembley, heute Abend. Das passt alles zusammen, das ist nicht statisch, das ist herzlich. Das ist offen, dass ist Chaos, das ist ungeordnete, ordentlich Strategie, das ist Herzblut. Es bedarf keiner Worte mehr, um zu beschreiben, was Dortmund ausmacht.

Jeder der beiden Mannschaften, die da auf dem Rasen heute Abend steht, hat den Pot auf ihre Art und Weise verdient! Ich weiß, auf dem Papier wird München gewinnen, weil sie schlichtweg eine außerirdische Mannschaft haben, ich will nicht sagen die bessere, weil es darauf heute Abend nur sekundär ankommt. Da die Bayern, der Sieger vom Papier her wird, sind die Dortmunder die Sieger unserer Herzen, jetzt schon, das kann ihnen niemand mehr nehmen. Wäre das allen nicht Grund genug um den Pot in der Mitte zu teilen? Wir alle schauen nach London, wir alle haben unsere Erwartungen an das Spiel, wir alle haben auch unsere Erwartungen an die Fans dort. Wir drücken beiden Mannschaften für ein tolles Spiel die Daumen, ich für Dortmund ein klein wenig mehr, aber ich verspreche ich werde neutral sein und gehe deswegen mal stiebitzen, um Euch mein Trikot für heute Abend zu zeigen:

 keeperoma - Kopie

 

Egal was ihr tut, wo ihr guckt, mit wem und warum: Laßt es Euch gut gehen!

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentieren