Archiv
Kategorien

Tag 1 nach Projektbeginn

Tag 1 nachdem ich mein Projekt „Gänseblümchen“ bei www.startnext.com eingestellt habe. Eine Herzensangelegenheit wird zu einem kommerziellen Experiment, aber das ist mir der Aufwand wert. Was mich sehr gefreut hat, war die durchweg positive Resonanz auf die Präsentation selbst und wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich selbst immer mit dem berühmten Kloß im Hals zu tun, wenn ich das Video über Andreas anschaue, das aus Bildern besteht, die Andreas in verschiedenen Lebensphasen zeigen. Das wird wohl niemals besser werden.

Aber da muss ich durch, wenn ich mein Projekt umsetzen will, wenn ich das „Gänseblümchen“ übersetzt haben möchte. Es ist noch ein ganzes Stück Weg zu gehen, bis ich am Ziel bin, bis das Buch an seinem Ziel ist. Ich werde hier und jetzt erzählen wer das Buch übersetzen wird, wenn das Finanzierungsziel erreicht ist: Das wird Frau Kral sein, hier der Link zu ihrem Unternehmen: http://www.lektorat-kral.de . Ich habe einige Male bereits mit ihr zusammen gearbeitet und war immer sehr zufrieden, außerdem hat sie schon am Lektorat vom „Gänseblümchen“ mitgearbeitet. Sie arbeitet zuverlässig und hält gemeinsame gesetzte Termine immer ein. Deswegen war mir diese Entscheidung leicht gefallen, bei ihr anzufragen, ob sie es, im Falle eines Falles übernehmen würde, das Buch zu übersetzen. Das war die Voraussetzung dafür, dass ich das Projekt „Crowfunding Gänseblümchen“ überhaupt angehen konnte. Inzwischen habe ich auch die Möglichkeit erhalten auf „Muttersprachler“ zurückgreifen zu können, die dann die Übersetzung prüfen werden. Das werde ich aber erst dann weiter verfolgen, wenn ich die Finanzierung stehen habe. Einen Schritt nach dem anderen und nicht alle auf einen Schlag, damit fühle ich mich wohl und komme gut zurecht.

Am Tag 1 nach Beginn meines Projektes bleibt mir an dieser Stelle all jenen, die Fan geworden sind zu danken. Ich denke ich werde Ende der Woche das Gänseblümchen in die Finanzierungsrunde schicken, halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Bei diesem herrlichen Wetter geht raus, geht spazieren, macht etwas aus dem Wetterund wenn es nur das ist, die Mittagspause draußen zu verbringen, sich dort wo es welche gibt, in Weinbergen zu verausgaben, und am nächsten Buden Stand eine Currywurst zu ziehen, so als kleine Sünde zwischendurch, gesund kann man dann später am Abend immer noch machen: Laßt es Euch gut gehen!

 

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentieren