Archiv
Kategorien

Vernachlässigt!

Es scheint ich vernachlässige meinen Blog. Nein, dem ist aber nicht wirklich so, zumindest tu ich das nicht gerne, denn ich mag meinen Blog und mag Euch, die immer wieder vorbei schauen. Aber manchmal ist das einfach so, dass es schwer fällt Beiträge zu schreiben, vor allem dann, wenn ich glaube einen schreiben zu müssen, um in Erinnerung zu bleiben. Manchmal ist das Leben aber einfach so, dass man nicht das machen kann, was man gerne tun möchte. Das Leben ist nun mal kein Wunschkonzert. Immer wieder müssen wir das lernen. Ihr genauso wie ich auch.

Es ist eine Frage der Kondition, auch eine Frage der Ideen, der Einfälle, der Eingebung einen Artikel zu schreiben, die Klatschtage waren gegen den normalen Alltagswahnsinn geradezu einfach zu schreiben, auch, wenn immer Vorarbeit zu leisten war. Im Moment habe ich einiges zu tun, das ich eigentlich gar nicht tun möchte, aber auch diese Phase wird vorbei gehen und dann kann ich mich wieder mehr meinem Blog widmen. Er fehlt mir durchaus. Auf der anderen Seite gibt es Themen, da überlege ich mir manchmal, ob ich darüber schreiben sollte wie zum Beispiel über die Talkshow von Günter Jauch und dem unmöglichen Auftritt des Imams über den wir inzwischen alle und überall lesen konnten. Ich halte diesen Mann für absolut gefährlich und seine lächelnde shiny Fassade kann davon nicht ablenken. Oder als Gegensatz dazu gibt es Bilder und Berichte über Prominente, aber mein Gott, das wiederholt sich alles und Veronica Ferres dürfte sich ordentlich geärgert haben, dass die Hochzeit von George Clooney für die Presse deutlich spannender gewesen war, als ihre. Dann fällt mir noch die Pflicht der Reifendruckkontrolle ein, die jeder Neuwagen haben muss. Aaarrgggg, da haben sich einige Sesselfurzer wieder etwas einfallen lassen, das kann man nicht glauben. In den vielen Jahren seit ich meinen Führerschein gemacht habe, war es nie vorgenommen, dass in den Reifen meines Autos jemals Luft gefehlt hat, selbst dann nicht, wenn ich das eine ganze Zeit nicht geprüft habe. Die Folge dieses Gesetzes ist die, dass das die Kosten und Nutzen nicht miteinander harmonieren werden. Ich habe keine Ahnung was die da immer drehen, dennoch will ich nicht in einem ansonsten vereinten Europa isoliert sein. Nein, nicht, absolut nicht und da kann mich auch eine AfD nicht überzeugen, dass es Sinn machen würde Europa auseinander zu fummeln und ich habe keine Lust an einer innereuropäischen Grenze meinen Ausweis oder meinen Pass aus der Tasche fummeln zu müssen, denn er A sagt, der muss dann auch B sagen. Gucken wir nach Schottland, wo vor wenigen Wochen eine Abstimmung darüber stattgefunden hat, ob Schottland sich selbstständig machen möchte. Obwohl das ganz lange sehr gut für die Befürworter ausgesehen hatte, die anderen, die über den gesamten Komplex nachgedacht haben, die haben gewonnen. Es gäbe also genug Themen, allein die Zeit fehlt dazu. Aber das wird wieder besser werden, hoffe ich jedenfalls und bis dahin schreibe ich nur ab und an hier.

Genießt die bunten Herbsttage, geht raus, wann immer es möglich ist, genießt es Euch auf der Couch einzukuscheln, mit einem guten Buch, einem heißen Tee und lasst einfach die Welt draußen. Geht raus, wann immer es Euch möglich ist und vor allem: Laßt es Euch gut gehen!

 

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentieren