Archiv
Kategorien

Ein Baum, eine Geschichte, das Dravetsyndrom

Heute Morgen ist mit eine Geschichte eingefallen, die schon so unendlich lange her ist, dass ich sie fast vergessen hatte. Eingefallen ist sie mir, als ich heute Morgen ein Bild gesehen habe, das Andreas Prokop gestern bei Facebook eingestellt hat. Das Bild eines Baumes, ein emotionaler Text dazu und schon entstand das Gefühl der Sehnsucht nach Ruhe, nach innerem Sammeln und innerer Einkehr. Zumindest für einen Moment, einen Augenblick inne halten, Ruhe haben. Aber das geht im Moment nicht, denn ich tue etwas, das ich für die Sache gerne mache, das mir aber in meinem tiefsten Inneren widerstrebt. Und dann fiel mir diese Geschichte ein. Diesen Beitrag weiterlesen »

Das Projekt wurde in die Finanzierungsphase übernommen

Versuchung und Betrügereien

Mein Projekt hier https://www.startnext.com/gaensebluemchen durchläuft gerade den Übergang in die Finanzierungsphase, was ich nunmehr beantragt habe. Bis das soweit ist, muss ich mich mir die Zeit irgendwie vertreiben und habe diesen Artikel geschrieben. Wir alle sind im täglichen Leben tagtäglichen allen möglichen Versuchungen ausgesetzt, denen wir entweder widerstehen oder erliegen können. Der Liebe zu erliegen ist eine der schönsten Versuchungen sofern es sich bei dem Objekt der Begierde nicht um den Mann oder die Frau eines anderen handelt. Ob es die Situation verbessert, wenn beide das wollen, das mag dahingestellt sein. Ich habe mich über Seiten- und Bocksprünge der besonderen Art bereits in meinem Roman „Rosenspiel“ ausgelassen und dabei bei der Recherche im Vorfeld, einiges aus dem Freundes- und Bekanntenkreis erfahren, auf das ich nur allzu gerne verzichtet hätte. Aber sei es drum, ich hätte ja den Roman, in den ich solche Tatsachen geschmuggelt habe, nicht schreiben müssen. Habe ich aber und ich gestehe es hatte mir riesigen Spaß gemacht, ihn zu schreiben. Diesen Beitrag weiterlesen »