Archiv
Kategorien

Schulz, Gabriel, GroKo und kein Ende

Ich habe keinen Hehl daraus gemacht, dass ich Martin Schulz nicht als den geeigneten Kandidaten für die Kanzlerschaft empfand oder ihn gar als Kanzler gesehen habe, der unser Land hätte regieren können. Im Europaparlament war er gut, das ohne Zweifel, aber bundespolitisch empfand ich es als mache man einen Buchhändler ohne jede politische Erfahrung zum Kanzler.
Diesen Beitrag weiterlesen »

BILD-Zeitung und B.Z.

Wir kennen die Zeitung mit den vier Buchstaben, die niemand liest, aber jeder weiß, was dort geschrieben steht. Der verstorbene, ehemalige Bundeskanzler, Helmut Schmidt sagte einmal, dass er die BILD lesen würde, um zu wissen, was der Bürger denkt. Das klingt ein wenig danach, dass zumindest die BILD-Zeitung eine gewisse Verantwortung trägt, was sie dem Bürger serviert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Willkommen 2018

Es ist da. Wir schreiben das Jahr 2018 und sehen unruhigen Zeiten entgegen, zumal D.T. getwittert hat, dass seiner größer ist, als der von Kim Jong Un und, ich fasse das jetzt mit meinen Worten zusammen, er twitterte auch noch, dass seiner funktionieren würde. Woher weiß er das? Nein, ich will das nicht wissen. Möchte an der Stelle sogar mein Kopfkino ausschalten, egal welche Interpretation ich auch zugrunde lege.

Diesen Beitrag weiterlesen »