Archiv
Kategorien

Das Rosenspiel möchte gerne spenden

Das Rosenspiel

Das Rosenspiel

Die Geschichte eines Buches, ich meine nicht das Schreiben des Buches, sondern des fertigen Buches geht gelegentlich sonderbare Wege und findet auch mal für Autoren ein trauriges Ende. Ich habe das Buch „Das Rosenspiel“ geschrieben, habe einen Verlag gefunden, der Vertrag wurde gemacht, das Buch verlegt und ich war stolz wie Kalle, als ich es in meinen Händen gehalten habe. Dieses Hochgefühl fühlte ich nur kurz, denn es dauerte nicht sehr lange und der Verlag musste Insolvenz anmelden. Anstatt Honorar habe ich dann die restlichen gedruckten Werke erhalten, die der Verlag nach Antragstellung der Insolvenz nicht mehr verkaufen konnte.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Lea

Es gibt immer wieder Momente in meinem Leben, da holt mich die Vergangenheit ein. Manchmal ist das, weil ich von fremden Menschen auf das Gänseblümchen angesprochen werde, dann geschieht das, weil ich in einer Gruppe von Frauen aufgenommen wurde, deren Kinder alle Andreas Krankheit, das Dravet Syndrom, haben. Ich könnte mich ja umdrehen, mich überall rausziehen und mir sagen, das gehört zu meiner Vergangenheit, lasse sie ruhen. Das geht nicht leider nicht, denn was auch immer ich tue, wie ich mir die Zeit vertreibe, ich kann machen was ich will, diese Vergangenheit ist einfach da, sie ist allgewärtig und das wird sich niemals ändern. Es ist also besser ich arrangiere mich damit. Heute möchte ich Euch von Lea erzählen, die ebenfalls in dieser Gruppe ist.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Anne Will an diesem Sonntag – auweia!

Wir haben gestern den Tatort geschaut und auch danach die Sonntagsdiskussion mit der Moderatorin Anne will. Nachdem der Vater eines Mädchens, das konvertiert und nach Syrien gereist ist seine Geschichte erzählt hat, stellten wir fest, dass wir unglaublich froh waren, dass dieser Kelch an uns vorüber gegangen ist. Es ist für mich nicht nachvollziehbar wie einfach es ist einen jungen Menschen auf die dunkle Seite zu ziehen und die ISIS ist eine rabenschwarze Seite dessen, was Achtung und Respekt vor dem Leben bedeutet.

Diesen Beitrag weiterlesen »