Archiv
Kategorien

Frühjahrsputz 2015

Irgendwie läuft das gerade nicht, ich glaube letztes Jahr um diese Zeit war ich schon mit dem „Frühjahrsputz“, samt umsortieren der Klamotten, fertig. Dieses Jahr will das partout nicht anlaufen, geschweige denn erfolgreich sein. Kennt ihr das, wenn man eins anfängt und noch bevor man dies zu Ende hat, gleichzeitig hundert andere Dinge tut und die noch nicht mal zu Ende bringt? Das wirkt auf mich immer so, als würde ich einen Schrank einfach komplett ausräumen, auf einen Haufen legen, um dann zur nächsten Kommode überzugehen. Ist das nicht ätzend? Diesen Beitrag weiterlesen »

Sieger und Verlierer

Ich kann gerade einen ganzen Sack voll abjammern, aber ich bin eine Frau und jammere nicht, auch wenn ich mehr oder weniger gerade im Sessel angebunden bin, weil alles andere eher nicht geht oder so…. Aber dabei kann man auch mal am Tag den Fernseher seiner Arbeit tun lassen. Es gibt Spitzensport im Schnee, nordische Kombination, also der Wettkampf der zuerst sicheres Springen von einer Schanze und dann schnelles Rennen, auf Skiern versteht sich, durch den Wald verlangt, um dann einen Sieger zu ermitteln. Diesen Beitrag weiterlesen »

Fasching daheim

Ich bin über das Faschingswochenende aus Berlin regelrecht geflohen. Berlin und Fasching, das schließt sich für mich fast aus. Nicht die Zugereisten, die sich bemühen das Herz der Fasnacht nach Berlin zu tragen, sondern es sind die alteingesessenen, die keinen Sinn dafür haben. Die wenigsten meiner Freunde und meiner Bekannten können mit Fasching nur wenig anfangen. Das ist schade, weil sie alle immer davon ausgehen, dass Fasching den Zwang zum Dauerlachen bedeutet, selbst dann, wenn man darauf keinen Bock hat. Diesen Beitrag weiterlesen »