Archiv
Kategorien

Donnerstag – Klatschtag

Die Meldung, die dieser Tage alle Medien beherrscht ist die, dass Rudi Assauer an Alzheimer erkrankt ist. Tragisch auf jeden Fall und ich kann in etwa ahnen, was auf seine Tochter zukommen wird, da ich seit einiger Zeit meine Schwiegermutter hier bei uns pflege. Nicht ganz einfach und ob sie das durchhalten kann wird sich zeigen. Natürlich, ich setze voraus, dass es so ist, sind die finanziellen Mittel Assauers sicherlich andere als unsere und seine Tochter wird hier andere Voraussetzungen haben. Letztendlich aber spielt das keine Rolle, ob sie ihren Vater dauerhaft zu Hause pflegen kann, da spielen andere Faktoren eine sehr viel größere Rolle.

Aber nun wird geklatscht. Es lächelt uns vom Cover von „die aktuelle“ Kronprinzessin Viktoria an. Schlagzeile dazu: Sie ist in der Klinik und etwas kleiner „Es geht los!“. Tatsache soll gewesen sein, dass Prinz Daniel einen Termin abgesagt hat und die Prinzessin reges Leben in sich gespürt haben. Beim geplanten Besuch der Krankenhauses am folgenden Tag musste sie sich hinsetzen, weil … na ja weil es eben erforderlich war. Falscher Alarm! Es wird kommen das Baby, ist sozusagen mehr oder weniger im Anmarsch. Aber die Frau kann strahlen, kehrt dabei ihr Inneres nach außen. Toll!

Weniger strahlend erscheint zur Zeit Heide Klum. Es wäre so toll gewesen, wenn die Trennung anders gelaufen wäre. Es gibt da ein prominentes Paar, das bereits drei Jahre geschieden war, bevor das die Öffentlichkeit überhaupt mitbekommen hat. Ich glaube das war Susanne Fröhlich, Autorin und Moderatorin. Das geht scheinbar auch. Zugegeben die Klum spielt in einer anderen Liga. Nun zieht er durch die Talkshows, er promotet gerade ein neues Album, und klopft Sprüche raus, bei denen ich mir überlegen würde, ob der Mann noch ganz bei Trost ist.

Noch ein Paar, das Trennungsgerüchte verursacht: Sylvie van der Vaart und ihr Mann Rafael. Auch hier scheint es eine schwere Krise zu geben. Auf der anderen Seite sah man sie in der Vergangenheit so oft alleine bei Veranstaltungen, dass es eine Frage der Zeit war bis die Gerüchte in gedruckter Form zu lesen sind.

Kommen wir aber zu Thomas Gottschalk, ähnlich wir Jauch ein Schwätzer. Letzterer äußerte sich in der Vergangenheit geschmacklich  äußerst fragwürdig zu seiner Ehe. Nun fängt auch Gottschalk damit an. Na ja, wenn ich sehe wie getunt Frau Gottschalk ist, dann würde ich mir auch überlegen, ob ich sie in Natur würde sehen wollen. Die Schlafzimmer der Eheleute lägen in verschiedenen Stockwerken, da er es hasst, wenn sie im Bett Fernseher schaut. Dass sie eher weniger Gänsehaut hat, wenn er aus der Dusche kommt, liegt, wie mal sagen würde an seinem Geburtsdatum. Mann guck‘ halt mal in Deinen Pass wie alt Du wirklich bist, da helfen auch keine gefärbten Haare, der Rest wird halt keine Gänsehaut mehr verursachen. Überhaupt wenn ihr getrennte Schlafzimmer habt, dann habt ihr auch sicher getrennte Bäder in getrennten Stockwerken. Wie kann dann sein, dass Deine Frau Dich aus der Dusche kommen sieht?

Und weil es gerade in ist, die nächsten Wackelkandidaten: Boris und Lilly Becker. Sie reiste aus Berlin ab. Ohne ihn, mit Tränen in den Augen kann man lesen und stinksauer. Sie lässt sich von ihm wohl nicht die Butter vom Brot nehmen, er scheint ein Dauerkritiker seiner Frau zu sein.  Wir können es abwarten was da passieren wird. Allerdings wenn ich ehrlich bin, dann ist die jetzige Frau Becker, der ehemaligen Frau Becker doch sehr ähnlich und Letztere wiederum ist ja frisch getrennt. Ein Schelm, der ….

Während „die aktuelle“ schreibt, dass Seal, Ex von Heide Klum durch die Talkshows zieht, schreibt die „Neue Post“ über die gewalttätige Ader Seals, seine Unberechenbarkeit, sein Jähzorn. Freunde und Bekannte spekulieren gar darüber, dass Seal seiner Frau Heidi gegenüber handgreiflich geworden sein könnte. Dann wäre die Aussage, dass man sich auseinandergelebt habe, eine Schutzbehauptung, die Seal schützen würde, aber auch Heidi und die Kinder. Tatsache oder Spekulation, wir wissen es nicht und ob wir es je erfahren werden, weiß ich nicht, ich muss es nicht wissen.

Hatte ich letzte Woche nicht geschrieben, dass sich Kai Wiesinger von seiner Familie getrennt hat, weil er mitten in einer Midlife Krise stecken würde? Hmmm, man schreibt, dass diese, die Krise, ist ungefähr 36 Jahre als, läuft auf zwei Beinen, hat dunkles, langes Haar und ist allerziehende Mutter. Die Rede ist von Bettina Zimmermann.

Arrrggg, kommenden Sonntag ist ein Film zu sehen in dem Veronika Ferres die Hauptrolle spielt. Ich weiß im Moment nicht mehr wo, aber diese Woche habe ich entweder gehört oder gelesen, ich sollte mir so etwas gleich aufschreiben, sie sei die Frau mit dem immer gleichen Gesichtsausdruck. Der Stoff ist sicher gut, aber mit ihr in der Hauptrolle? Ehrlich, es sieht immer gleich aus, egal ob man ihr eine traurige oder eine fröhliche Nachricht überbringt. Glücklicherweise kann man ja den Ausknopf betätigen.

Also nun jetzt, ja, es ist ein Buch auf den Markt gekommen, dass Königin Sofia als die einsamste Frau von Spanien bezeichnet, ihren Mann dagegen als gnadenlosen Schürzenjäger. Carl Gustav von Schweden hat scheinbar nichts anbrennen lassen, König Juan Carlos, Prinz Phillip sowieso. Haben die alle einen Knall? Natürlich Gelegenheit macht Diebe sagt man. Und die Frauen? Ertragen die nur, oder sind sie einfach dezenter. Gut zugegeben das hat bei Prinzessin Diana nicht wirklich gut geklappt, aber ihr Prinz wandelte ebenfalls auf Abwegen beim Rottweiler. Das was wir sehen ist Fassade, das wissen wir alle, bleibt einzig die Frage wollen wir so tief hinter die Kulissen, die Palastmauern schauen, wie Bücher das versprechen? Solange sich das in der Öffentlichkeit abspielt klatsche und tratsche ich sehr gerne, aber weiter zu gehen?

Lecker-leichte Geflügelgerichte verspricht die „Freizeit Revue“. Na ja, im Moment bin ich mir nicht sicher, ob man mit Geflügel lecker und leicht kochen kann. Überhaupt habe ich gelegentlich ein ungutes Gefühl beim Verzehr von Fleisch. Es sind einfach keine guten Nachrichten aus der Fleischwirtschaft, die uns mehr oder weniger täglich erreichen. Natürlich ist jeder naiv, der annimmt, dass keine wachstumsfördernden Medikamente und Futtermittel gegeben werden. Man muss einfach nur rechnen wie viele Bürger wir hier sind und wie viele Hähnchen und Eier und weiß was alles dazu gehört, über einen gewissen Zeitraum benötigt werden und wie lange es braucht bis ein Tier unter normalen Bedingungen wächst. Übrigens war gestern bei Lanz Frau Dr. Marianne Koch gewesen und es ging um zusätzliche Vitamine, die Mensch so einnimmt. Dem einzigen, dem das etwas nutzt ist der Industrie. Ansonsten hat das keinen weiteren Nutzen. Ich nehme keine Vitaminpillen oder löse solcherlei Brausetabletten auf und habe bislang keine Erkältung, noch nicht mal im Ansatz gehabt.

Nun zu den Rezepten, trotzdem, denn wir sind alle erwachsen und können selbst entscheiden wie viel wir uns zumuten. Wir hatten gestern übrigens Pellkartoffel und Quark, war sehr lecker.

Hähnchen-Gröstl bietet Österreich an. Dann gibt es Puten-Schaschlik, Hähnchen mit Basilikumsoße, Coq au Vin blanc, ein Gericht, das ich sehr gerne mag. Hähnchenbrust gefüllt, Kartoffel-Puten-Topf, Hähnchengulasch und als kaltes Gericht Geflügelcocktail.

Hunger? Ich immer. Die Sonne scheint bei schlappen -12°C, heute Morgen, als ich die Zeitungen gekauft habe, da waren es immerhin mal -17°C. Aber da es immer noch keinen eisigen Wind gibt, sind die erträglich sofern man nicht einen Beruf hat, der dazu zwingt draußen zu sein. Man kann aber raus gehen, kann einen gepflegten Mittagssparziergang machen. Wenn man will. Draußen eine Currywurst zu essen, weiß nicht, die wird zumindest ziemlich schnell abgekühlt sein und man muss selbst nicht pusten. Egal was ihr auch immer tut, lasst es Euch gute gehen.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentieren