Archiv
Kategorien

Vorgezogen

Ich glaube, dass jeder Mensch einen „glücklichsten Tag“ in seinem Leben hat, aber es gibt auch diese miesen, diese elenden Daten, die man überspringen möchte, die man gerne im Kalender schwärzen würde. Könnte man tun, aber es ändert ja nichts, den Tag gibt es trotzdem. Es gibt ja auch Menschen, denen das Datum egal ist und wieder andere hatten genau zu diesem Datum ihren glücklichsten Tag in ihrem Leben. Wer meinen Blog kennt, der weiß, dass mein mieses Datum der 28. Juli das Datum ist, das ich nicht mehr leiden mag. Manchmal ist meine Wut größer, manchmal kleiner, manchmal ist es lebbar, manchmal fast immer noch nicht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wessen Geistes Kinder sind diese Verbrecher?

Randale um der Randale Willen, Gewalt um der Gewalt Willen. Das war da in Hamburg geboten wurde, hatte keinen politischen, keinen sinnvollen Hintergrund. Wer das eine Demonstration nennt, der ist auf dem falschen Dampfer und ich wünsche mir für jene, die gegriffen werden, dass sie ungeachtet einer möglichen, schweren Kindheit, auf Alkohol und Drogenkonsum, auf Mittäterschaft hart bestraft werden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Vorgezogener Donnerstagsklatsch

Jeder weiß es, jede Gazette schreibt darüber, die BILD in großen Lettern. Boris Becker ist pleite. Ich habe darüber schon am 25. Oktober 2013, im Rahmen des Klatschtages, in meinem Blog geschrieben. Ich finde es nicht zum Lachen, wenn ein Mensch eine Bauchlandung hinlegt. Es ist schon schlimm genug, wenn das dem kleinen Geschäftsmann um die Ecke passiert und noch sehr viel tragischer, wenn man so prominent ist, dass Menschen mit dem Finger auf sie zeigen.

Diesen Beitrag weiterlesen »