Archiv
Kategorien

Anmache

Mal Hand aufs Herz, Ladies, wie oft bekommt ihr Freundschaftsanfragen von Männern? Ich denke eine ganze Menge. Ich habe während der letzten Wochen mal einige angenommen und dann, ja was kam dann. Eine derart blöde Anmache, so schwachmatisch, dass ich mich frage, ob die nur noch bescheuert sind. Ich habe nichts gegen einen Austausch mit Männern, ich habe da eine ganze Menge Männer in meinem Freundschaftspool mit denen ich sehr gut klar komme und mit denen ich auch eine FB-Freundschaft pflege, mal mehr oder weniger stark.
Genial finde ich überhaupt Freundschaftsanfragen in einer Schrift deren Sprach ich gar nicht verstehe und mal im Ernst, das dann auch noch über den Übersetzer zu jagen, nein, nicht wirklich. Arabische Schriftzeichen von rechts nach links geschrieben und gelesen nicht unbedingt meine Welt. Die nächste Kategorie ist die jener Männer, auf deren Seite im Vordergrund ihre Armeekarriere steht und welchen Einsatz sie wo gemacht haben und wo sie ihre Sterne verdient haben. Wen man einen Teil davon mal ernsthaft googelt, dann merkt man sehr schnell, dass sie nicht über Oklahoma hinaus gekommen sind. Viele, nein die meisten haben irgendwo studiert, wo es gar keine Uni gibt.
Schaut frau dann genau hin, dann stellt sie fest, der Vogel, der die Anfrage gestellt hat, kein gemischtes Publikum als Freunde hat, sondern nur Frauen. Hallo? Eine von vielen? Nicht wirklich. In die nächste Kategorie fallen die blöden Anmachen: Hi you, I saw your very nice picture, während du gerade Miss Piggy hochgeladen hattest. Dann hätten wir noch jene, die dir gleich all ihren Herzschmerz erzählen, dass ihre Frau gestorben ist und sie nun mit zwei kleinen Kindern alleine auf der Welt sind. Nicht doch Jungs, guckt mal Miss Piggy genauer ins Gesicht.
Leider ist es so, dass eine Menge Frauen auf die Männer hereinfallen, die nichts Gutes im Schilde führen, sich ernsthaft in sie verlieben, kann ja passieren, und dann von diesen Männern ausgenommen werden wie eine Weihnachtsgans, weil sie Geld für kranke Brüder, Mütter, Väter und Kinder brauchen würden, oder weil sie eben das Geld für das Flugticket nicht haben. So nach und nach fordern sie mehr und mehr und bis es die arme Frau bemerkt, dass sie ausgenommen wird, ist sie einige tausend Euro los. Niemand soll sagen, dass ihm das nicht passieren kann. Jeder ist anfällig für Liebe. Liebe macht blind.
Machen Frauen das auch? Ich meine Männer auf diese blöde Art anmachen? Ich weiß das nicht. Das ist jetzt natürlich sehr abfällig über Männer geschrieben, klingt als wäre ich gegen Männer, nein bin ich nicht, im Gegenteil. Ich bin froh Männer in meinen FB-Kreis zu haben und diese sind mir durch die Bank durch wichtig. Okay, einige viele davon. Mal tauscht man sich rege aus, mal eben weniger rege, verliert sich aber niemals aus den Augen. Alles keine, die jemals würde löschen wollen. Überhaupt fege ich nie mit dem Besen durch meine Kontakte, um dann posten zu können, dass ich mal wieder „aufgeräumt“ habe. Muss ich nicht haben, dazu habe ich so oder so keine Zeit.
Nur diese jenen, die ich oben beschrieben habe, die werde ich irgendwann mal eliminieren, dann, wenn ich Zeit dazu habe. Die meisten Anfragen in dieser Art habe ich sowieso nicht angenommen und die wenigen schweigen ohnehin, da ich nie auf ihre plumpen PNs reagiert habe.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, erholt Euch alle gut, vielleicht räumt ihr langsam den Sommer weg, um dem Herbst Platz schaffen, geht zu einer Sportveranstaltung, das letzte Mal vielleicht ins Eiscafé, was auch immer. Laßt es Euch gut gehen!

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

1 Kommentar zu „Anmache“

Kommentieren