Archiv
Kategorien

Der Herbst ist da, der Winter kommt ganz sicher

Sagte ich schon, dass es heute Morgen draußen saukalt gewesen war? Nein, na dann mache ich das jetzt. Es war heute Morgen da draußen saukalt. Die Autoscheiben waren beschlagen, ein eindeutiges Zeichen und angemessene Vorbereitung darauf, dass man im Winter gelegentlich selbige vom Eis befreien muss. Nein, das ist nicht lustig, vor allem dann, wenn denkt ‚och, das war gestern auch nicht so schlimm‘ und verzichtet darauf diesen netten Scheibenschutz anzubringen. Dumm gelaufen, oder?

Es muss niemand sagen, dass der Herbst oder der Winter plötzlich kommt. Heute Morgen hörte ich wie eine Hörerin meines derzeit bevorzugten Radiosenders 105.5 fröhlich verkündete, dass sie den Herbst mag: die Abende würden länger werden, man kann wieder Kerzen anzünden, auf der Couch kuscheln. Hallo? Irgendwas verpasst? Also wenn die Abende länger werden, dann werden die Tage kürzer, oder? Kerzen kann ich im Sommer auch anzünden und wenn es dem Zweck der Mückenvertreibung dient und anstatt auf der Couch kuschel ich mich sehr viel lieber auf der Sonnenliege ein. Geht doch auch. Also um all das zu machen, muss es nicht unbedingt Herbst werden. Natürlich gibt es im Herbst als die leckeren Gerichte, die man sonst nicht kocht, kann man sich den Magen vollhauen mit allerlei Herbstgemüsen, was der Sommer so nicht hat, da hier Salate den eindeutigen Vorzug finden. So ist das, aber ich weiß nicht, würde ich all diese Genüsse wirklich vermissen? Heftig, deftig, lecker? Ein wenig schon, aber ich würde es überleben. Da hätten wir dann noch ein ganz anderes Problem: wenn der Herbst da ist und der Winter vor Tür stehen, dann muss man sich wieder so unglaublich in Klamotten verpacken, dass es nicht mehr schön ist. Klar es gibt schöne Bekleidung, aber da ein Shirt, ein Pulli darüber, oder eine Bluse und ein Pulli darüber, dann noch eine Jacke und wenn es arschkalt ist muss sich noch etwas einfallen lassen, dann gibt es noch Strümpfe, worauf man den ganzen Sommer über lässig verzichten kann. Nein, darauf kann ich gut und gerne verzichten.

Auf der anderen Seite liefert die Natur im Herbst Farben, die man ansonsten im ganzen Jahr nicht findet. Ich würde zu gerne mal den Indian Summer sehen, das muss Hammer sein. Dieses Farbenspiel muss unvergleichlich schön sein, etwas, das man sicherlich nie vergessen wird. Wobei ich ersatzweise auch nach Hawaii reisen würde, das Wellenspiel dort ist mit Sicherheit nicht weniger schön. Alles zu seiner Zeit, alles ist in Gedanken möglich. Da gab es mal einen Slogan: Nichts ist unmöglich…. Was halfen all diese Gedankenspiele, die Realität sieht herbstlich mit Blickrichtung winterlich aus. Wir werden uns alle an diese wunderschönen unbeschwerten Sommertage erinnern, an unseren letzten Urlaub, die Spaziergänge am Strand, das Schwimmen im Meer während wir vor Kälte bibbern und uns auf unseren nächsten Urlaub freuen.

Ich will keine Spielverderberin sein: Auch der Herbst hat schöne Tage und selbst im Winter kann man es wunderschöne Tage geben, wenn es eiskalt ist, die Sonnenstrahlen auf einer Eisdecke reflektiert werden und die ganze Welt glitzert und scheint. Der Spruch es gibt kein schlechtes Wetter nur schlechte Kleidung, den vernachlässige ich, denn der nervt irgendwie, wenn ich das persönliche Empfinden habe, das da draußen gerade „Scheißwetter“ herrscht, dann hilft die beste Kleidung dagegen nix, dann ist das so. Auch wenn man bei persönlichem Empfinden einem gelegentlichen Betrug unterliegt, so kann man es dennoch nicht abstellen, nicht ändern.

Gewöhnen wir uns langsam an den Gedanken in dicker Kleidung vermummt raus gehen zu müssen und nehmen es wir es kommt, ändern lässt sich das ohnehin nicht, genauso wenig wie man verhindern kann, dass die nächste Erkältungswelle angerollt kommt. Ob man sich davor mit Vitaminen & Co. schützen kann, wage ich zu bezweifeln, die einzigen, die sich daran freuen, das sind die Unternehmen, die das auf den Markt bringen. Egal, trotzdem oder vielleicht gerade deshalb lassen wir uns die Laune nicht verderben, durch nichts und durch einen kommenden Winter schon gar nicht, weil wir wissen danach kommt auch wieder der Frühling: Laßt es Euch gut gehen!

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

2 Kommentare zu „Der Herbst ist da, der Winter kommt ganz sicher“

  • ChristianPir says:

    Hey, ganz deiner Meinung. Ich verstehe die Leute nicht die den Winter lieber mögen als den Sommer, dass es so etwas überhaupt gibt. Es ist kalt es ist nass und man kann draußen nicht baden. Nicht gemütlich in der Sonne mit Badehose sitzen und ein kühles Bierchen trinken. Ich werde wohl irgendwann in meinem Leben weit in den Süden ziehen. Wobei was ich mir dann doch wieder einreden lassen kann ist, gemütlich, wenn draußen so ein „scheißwetter“ herrscht, in einem Wellnesshotel, Therme oder sonst wo mich nieder zu lassen. Das kann schon auch was. Draußen im beheizten Whirlpool zu sitzen wenn es rundherum schneit. War da einmal auf Urlaub in so einem tollen, das kann schon was.
    Lg aus Seefeld, Christian

  • Gitta says:

    ja, der liebe Winter, lassen wir ihn kommen und stehen ihn ganz einfach durch :-)!

Kommentieren