Archiv
Kategorien

Donnerstag – Klatschtag

Irgendwie war mir heute nach Mittwoch, aber  nein es ist Klatschtag. Fangen wir mit der Neuen Post an. Ein Topmodell, und das seit vielen Jahren, ziert das Cover: Queen Elisabeth II. Nach dem schlimmen Skandal im Palast musste sie eine schwere Entscheidung treffen. Mal ehrlich, haben wir in den letzten Tagen irgendetwas aus diesem Palast gehört oder gelesen? Nein? Na dann werde ich gleich mal nachschauen, was dies gewesen ist.   

Ach so. Charles. Er ist der schlimme Skandal, will den Buckingham Palast gleich nach Amtsantritt zu einem Museum machen. Nun theoretisch betrachtet nur logisch, das Gemäuer würde so einiges an Profit abwerfen. Dazu kann er überall Pflanzenkübel aufstellen lassen mit denen er dann sprechen kann. Mit den Pflanzen darin natürlich, denn das scheint sein Hobby zu sein. Nun soll die Queen ihn zwingen abzudanken. Wenn ich ganz ehrlich bin, denke ich ohnehin, dass er seine Abdankung mit der Erlaubnis Rottweiler Camilla heiraten zu dürfen, bereits besiegelt hat. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Queen Camilla auf dem Thron von Großbritannien sehen wollte. Prinz William macht jetzt schon eine bessere Figur als sein Vater je gemacht hat. Prinz Charles wird als ewiger Prinz in die Geschichte eingehen, hat etwas, würde ich sagen.

Kaum wird öffentlich, dass Barbara Beckers Ehe gescheitert ist, wird geflüstert, dass auch Boris Beckers Ehe am Ende wäre. Wir erinnern uns: Barbara Becker, war die erste Frau von Boris Becker, die sich nach dem Wäschekammerseitensprung, aus dem eine uneheliche Tochter hervorgegangen ist, von ihrem Mann öffentlich scheiden ließ. Der gute Boris hat gelegentlich immer mal Ärger an der Backe und außer sich und seinem Namen hat er nichts, das er vermarkten kann. Otto Normalverbrauchers Ruf wäre bei so viel Krempel wie bei Boris längst schon ruiniert, doch er, Boris, lebt weiter ungeniert.  

Immerhin sind die „Neue Post“ und ich uns mal darin einig, dass der Halloweenauftritt der Heidi Klum alles andere als prickeln gewesen war. Darüber habe ich letzte Woche schon geschrieben, kann ich mir heute ersparen.

Die „Neue Post“ schreibt über ein überraschendes Treffen von Prinzessin Kate und Prinzessin Mary in Dänemark. So überraschend kann dies nicht gewesen sein, denn letzte Woche schon hieß es, dass Prinz William mit Prinzessin Kate nach Dänemark zu Besuch kommen möchte. Schon wird von Freundschaft zwischen den beiden Frauen gesprochen. Würde mich sehr freuen. Freundschaft freut mich immer. Zum Glück wissen die Gazetten auch nicht alles, auch wenn sie alles zu wissen glauben. Diese Gazette zeigt endlich mal ein Bild des Fürstenpaares von Monaco, das beide lachend zeigt. Immerhin etwas, das ist das erste Mal seit sie verheiratet sind, dass dies geschieht.

Auf dem Cover von „die aktuelle“ ist Barbara Becker mit ihrem Mann zu sehen, von dem sie sich gerade getrennt hat. Sie will übrigens in Berlin leben. Mal ehrlich wer tauscht in dieser Jahreszeit Miami gerne gegen Berlin ein? Ich würde das nicht tun wollen. Manche mutmaßen übrigens, dass sie den Boris immer noch lieben würde. Wir werden sehen. Aber im Innern geht es unter anderem um Jonny Depp, dem Capitän Jack Sparrow. Er, Jonny Depp habe ein Alkoholproblem steht da eschrieben. Natürlich verbunden mit der Frage weshalb er das seiner Familie antun würde. Alkoholsucht ist eine Krankheit, die man niemandem antut und die man nicht so leicht wieder losbekommt. Er scheint öfter schon torkelnd irgendwo aufgeschlagen sein, denn es heißt in dem Artikel er sei wieder mal betrunken. Er sollte etwas dagegen tun.

Jörg Kachelmanns Karriere beim Fernsehen scheint mehr oder weniger vorbei zu sein. Natürlich werden wir in Kürze sein Buch über den Fall lesen können. Die Frau, die behauptet von ihm vergewaltigt worden zu sein, hat ihre Rechte an eine Filmfirma verkauft. Stellt sich mir die Frage: Müssen wir das haben? Ich jedenfalls nicht. Was interessiert mich was in dieser Nacht wirklich geschehen war? Egal ob er hat oder nicht, ob sie gelogen hat oder nicht, in einem Buch wird er seine Wahrheit schreiben und im Film sie ihre erzählen. Am Ende sind wir so schlau wie zuvor. Also lassen wir dieses Thema.

Die „Freizeit Revue“ hat Prinz William und Prinzessin Kate abgebildet mit der spekulativen Aussage, dass da ein Baby unterwegs sei. Man muss sich das so vorstellen: der royale Eisprung findet wöchentlich statt, weil jede Woche eine andere Gazette wissen will dass das Paar Nachwuchs erwartet. Aber damit nicht genug, gleich am nächsten Tag stehen sie mit einem Schwangerschaftstest daneben, denn es ist Redaktionsschluss, alle Reportagen müssen fertig sein. Nun, wenn die Prinzessin nicht müssen kann, dann wird eben spekuliert. Gleich wie bei der schwedischen Prinzessin wird nun auch hier gleich mal über Zwillinge laut nachgedacht.

Es gibt Kohl im Rezeptteil der „Freizeit Revue“. Rosenkohl, ich mag ihn, esse ihn sehr gerne, meine Kinder mögen ihn nicht. Ich mag auch Rotkohl, Wirsing, eben (fast) alles, was mit Kohl zu tun hat. Es gibt Rotkohl-Kartoffelpuffer, Kohl-Nudelpfanne, gebratener Rosenkohl, Wirsingeintopf, Rosenkohlauflauf und Kohlroulade, mein persönlicher Favorit. Wenn ich aus dem Fenster schaue, das neblige, graue Wetter sehe, dann sind das meine Gerichte der ersten Wahl.

Lasst es gut gehen, passt auf Euch auf und geht trotz des jetzt langsam herbstlich werdenden Wetters raus, spazieren, denn eine halbe Stunde am Tag spazieren gehen, senkt das Krebsrisiko, sagt man. In diesem Sinn bis zur nächsten Woche.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentieren