Archiv
Kategorien

Donnerstag – Klatschtag

Es ist wieder soweit, es ist Donnerstag. Was soll ich sagen, wir müssen alle in eine andere Welt transformiert worden sein, wo es jetzt Winter ist. Aber egal wir werden das schaffen und auch das überstehen. Bundespräsident Gauck hat Einjähriges, ein stiller Bundespräsident, von dem wenig zu sehen und zu hören war und wenn man einer der Gazetten Glauben schenken mag, dann hat seine Lebensgefährtin keinen Bock darauf eine First Lady zu sein. Die schaffen das alle einfach nicht sich ihre Berufstätigkeit zu bewahren und die Aufgaben einer First Lady abzusitzen. Blöde Sache. Es kriselt im Hause Bellevue.

Stephanie von Monaco tauchte während der letzten Jahre eher selten in den hiesigen Klatschzeitungen auf. Es war still geworden um die Prinzessin. Wir erinnern uns die wilden Jahre der Prinzessin dauerten bis vor wenigen Jahren an. Ihr erster Mann war auch gleichzeitig ihr Bodyguard gewesen mit dem sie zwei Kinder hat, das dritte stammt auch von einem Bodyguard aber einem anderen. Man weiß es nicht genau, aber der Unfall, den sie gemeinsam mit ihrer Mutter hatte und den nur sie überlebte, hat das Leben der Prinzessin maßgeblich verändert. Man munkelte damals, dass die Prinzessin und nicht die Fürstin gefahren sei. Egal im Moment sieht man die Prinzessin glücklich und das finde ich gut. Muss die Liebe sein, die alte und zwar zu dem ersten Bodyguard, dem Vater ihrer ersten beiden Kinder. So was soll es auch geben. Ich wünsche ihr von ganzem Herzen, dass das etwas lange Andauerndes wird.

Rosemarie Fendel, ich glaube ich muss nicht erklären wer sie war, starb mit 85 Jahren. Ich fand das ziemlich überraschend und plötzlich. Ich habe mal, vor ganz langen Jahren, als Statistin in einem Film mitgespielt, in dem auch Rosemarie  Fendel mitgespielt hat. Ist eine nette Erinnerung. Ihre letzte große Rolle war in dem Dreiteiler „Adlon“ gewesen und ich hatte sie mit der Schauspielerin die damals „Momo“ gespielt hatte noch vor wenigen Wochen bei Lanz gesehen.

Prinzessin Maxima wird im nächsten Monat Hollands Königin werden. Das Land bekommt eine strahlende Königin, der Leben von innen nach außen gekrempelt worden war und nun wieder von vorne aufgerollt wird. Sie scheint eine gute Kindheit, eine tolle Jugend gehabt zu haben und auch ansonsten keine Party ausgelassen zu haben. Sei es drum, ist ihre Angelegenheit, ich finde das toll, wenn ein Land eine Königin bekommt, die das Leben kennt und der das Lachen irgendwie gehört.

Bettina Wulff, die Ex des Bundespräsidenten kommt einfach nicht aus den Schlagzeilen heraus. Sie möchte ihr Haus in Burgwedel verkaufen, das ist eine Meldung und da geistert plötzlich der Name eines Mannes durch die Presse, über dessen Rolle und Bedeutung man sich nicht im Klaren ist: Stefan Schaffelhuber, der ihr Berater?? sein soll. Vielleicht sollte man sich auf andere Persönlichkeiten konzentrieren. Übrigens soll die Staatsanwaltschaft Dem Ex-Bundespräsidenten den Vorschlag gemacht haben, dass Wulff und Groenewold zusammen 50.000 Euro bezahlen sollen, dann wäre der Vorwurf der Vorteilsannahme endgültig vom Tisch. Von der riesigen Blase der Vorwürfe wäre dann also nichts übrig und wenn die beiden Männer das nicht annehmen und es auf einen Prozeß ankommen lassen würden, dann sollen sie sehr gute Chancen haben, dass sie da auch noch vom Vorwurf, der Bestechlichkeit und weiß der Fuchs noch was, freigesprochen zu werden. Vielleicht schließt sich dann dieses Kapitel Wulff, das einen Bundepräsidenten gestürzt, das Ansehen eines Mannes schätzungsweise unwiderruflich beschädigt hat.

Bruce Willis, der Held meiner schlaflosen Nächte, der in der „Stirb langsam“ Reihe den harten Poliziesten spielt, der immer auch Probleme mit Alkohol und Pflicht zu haben scheint, ist, wie wir wissen mit 57 Jahren abermals Vater geworden. Er wurde mit seiner Frau Emma und dem gemeinsamen Töchterchen Mabel in Los Angeles gesichtet. Ein starker Filmmann und ein zärtlicher, schützender Vater. Solche Bilder sehen wir gerne.

Prinz Charles reiste mit seiner Frau Camilla nach Jordanien. Nun möchte ich keine Geheimnis darauf machen, dass Frau Camilla nicht so ganz mein Fall ist, allerdings scheint sie zu Charles zu passen. Camilla ihrerseits musste vor der Königin von Jordanien einen Hofknicks abliefern, da diese Königin ist, Camilla eben nicht. Das sieht nicht nur auf den Bildern albern auch, das wirkte auch im Fernsehen irgendwie steif und ungelenk. Ganz ganz ehrlich? Während in allen europäischen Königshäusern man sich langsam auf einen Machtwechsel an die junge Generation vorbereitet, Holland macht den Anfang, wäre die Übergabe der Krone von Königin Elisabeth auf Prinz Charles nicht gerade ein Generationenwechsel. Der gute Prinz ist 64 Jahre alt, Camilla 65, das ist Rentenalter! Na ja unser Bundespräsident ist auch nicht gerade ein Jüngling.

Wir backen Kuchen und zwar laut Gazette die Stars vom Kuchenbuffet. Eierlikör-Sahnetorte, Aprikosen-Joghurt-Torte, Ricotta-Kranz, Rhabarber-Torte, Aprikosen-Joghurt-Torte, Eierlikör-Kirschtorte, Rüblikuchen vom Blech u.v.m. Irgendwie widerstrebt es mir vom Wetter zu schreiben, davon, dass man ja trotzdem raus gehen kann. Jeder erfüllt seine Pflicht, niemand wird wegen des Wetters im Bett liegen bleiben. Ich würde das nicht tun wollen, bin so nicht erzogen worden. Wenn wir, meine Geschwister und ich, auch mal über die Stränge geschlagen haben, dann hieß das, wer abends feiern kann, der kann auch am Morgen aufstehen. Irgendwann denkst du gar nicht erst daran nach einer wilden Partynacht liegen zu bleiben, sondern stehst auf und erledigst deine Pflicht. Ich finde das gut, das ist in Ordnung und muss so sein. Ich würde mal sagen der tägliche Spaziergang ist Pflicht und nur wenn man unpäßlich ist, nicht wegen einer Partynacht, dann darf man auch mal zu Hause bleiben und nicht nur wenn es schneit. Trotzdem gilt auch heute: Laßt es Euch gut gehen.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentieren