Archiv
Kategorien

Goldener Oktober

Goldener Oktober nennt man das, was wir gerade wettermäßig erleben. Wir hatten alle ein langes Wochenende, fast alle. Wenn ich mir dagegen die Meldungen in der Presse anschaue scheint das alles gar nicht so golden zu sein. Manchmal kann Mensch da nur noch den Kopf schütteln. Ich bin politisch interessiert, aber nirgendwo engagiert, um das vorweg klar zu stellen. Manches von dem was „Die“ tun bleibt mir und nicht nur mir, da bin ich sicher, verschlossen.

Griechenland. Griechenland sei pleite sagen sie. Wenn ich zurück denke an Zeiten der EWG, dann an die EU ohne den Euro, dann gab es immer Staaten, die auf die Hilfe des gemeinsamen Topfes angewiesen waren. Es gab immer schon Länder, die in den Topf einbezahlten und solche die vom Inhalt des Topfes partizipiert haben. Es gab auch immer schon Diskussionen darüber wer wann wie viel dazu gibt und wer wann wie viel rausholt. Ich kann mich noch an nächtelanges Ringen erinnern und ergebnisloses Auseinandergehen derer, die verhandelt haben. Hat sich da nun irgendetwas verändert?

Nein. Oder doch? Ach ja wir haben den Euro. Auch wenn das niemand hören mag, der Euro ist eine starke Währung geworden und auch wenn es niemand glauben mag, es gibt keinen Weg zurück aus dem Euro. Ob das eine oder andere Land aussteigen kann? Vielleicht, aber der Preis den dieses Land, samt seiner Bevölkerung, dafür bezahlen würde, wäre sehr hoch. Warum sonst wohl wäre die Türkei gerne Mitglied im Euroland? Dieses Land hat während der letzten zehn Jahre seinen Haushalt konsolidiert, seine Wirtschaft floriert.

Nicht so Griechenland. Ich mag Griechenland, dass wir uns da nicht falsch verstehen, aber egal wie auch immer, die Bevölkerung wird die Kosten jahrelanger Misswirtschaft tragen müssen, letztendlich hat sie einen Teil dazu beigetragen. Muss man so sagen und wenn sie ehrlich sind, dann werden sie das zugeben müssen. Also Leute, kommt, Ärmel hoch und los geht’s. Ihr schafft das!

Das fehlt mir in der Berichterstattung, wie immer eigentlich, dass die Menschen aufgemuntert werden, dass man es schaffen kann. Ärmel hoch und los! Nicht blind, sondern mit Verstand, dann geht das. In der Berichterstattung wird schwarz und schwärzer gemalt und niemals ein aufmunterndes Wort geschrieben oder gesprochen. Schade eigentlich. Jedes Kind, jeder Mensch muss gelobt werden, dauerndes Niedermachen verträgt niemand. Den Spekulanten sei gesagt, ihr verdient zwar an jeder doofen Meldung, aber ihr könnt auch nur ein einziges Auto fahren und nicht zwei gleichzeitig, ihr könnt zwar hundert Jacken übereinander tragen, aber auf die Dauer wird ihre Last Euch in die Knie zwingen.

Wieder mal, die PKW-Maut! In Ordnung soll sie kommen, aber bitte wenn das, dann runter mit der KfZ-Steuer. Quatscht nicht so lange drum rum, macht!

Rot-Grün-Verhandlungen in Berlin. A 100, schätze, dass sich die Koalition an dieser Frage totlaufen wird. Irgendwie schon, denn mit nur einer Stimme mehr im Gepäck, kann Berlin nur schwer regiert werden, weil es immer wieder Reibungspunkt zwischen der SPD und den Grünen geben wird. Berlin kann dieses Geplänkel nicht brauchen, Berlin braucht eine stabile Mehrheit um sich vorwärts bewegen zu können. Berlin ist oder will eine Weltstadt sein, dann muss sie sich auch als solche zeigen können.

Da ist irgendwie überall der Wurm drin im Moment, aber ich denke, hoffe, dass sich alles klären wird. Die Welt wird begreifen, dass Man Griechnalnd nicht fallen lassen will, die Maut wird eingeführt werden und die A100, eine Anbindung des Ostens an den Westen – wieso sind die Grünen da eigentlich dagegen? – wird gebaut werden. Man kann gespannt sein wie das werden wird.

Einzig Amanda Knox kann sich freuen und nach Hause fliegen. Sie wurde gestern frei gesprochen. Ich schätze, dass nur sie und ihr Ex-Freund, auch er konnte das Gefängnis verlassen, genau wissen was in jeder Nacht passiert ist. Vielleicht stimmt ihre Behauptung, dass sie gar nicht zu Hause gewesen war, als ihre Zimmernachbarin und Freundin ermordet wurde. Vielleicht aber sind sie und ihr Freund die Mörder. Wir werden es niemals erfahren, es sei denn, dass der/die wahren Täter gefunden werden.

Ich wünsche Euch eine erfolgreiche Woche, Restwoche. Lasst es Euch gut gehen.

 

 

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentieren