Archiv
Kategorien

Kein Anschluß unter dieser Nummer

Gestern hatte ich einen Link mit dem Lied „Halleluja“ gesungen von Jeff Barkley gepostet. Ursprünglich wollte ich es mir einfach machen und bei Jens den Link, den er auf seinem Blog eingestellt hat kopieren. Aber Pustekuchen als ich diesen geöffnet haben erschien das:

Dieses Video enthält Content von SME. Dieser Partner hat das Video in deinem Land aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt. Das tut uns leid.

Fühlt sich an wie „Kein Anschluß unter dieser Nummer“. Ich frage mich was dieser Schwachsinn soll. Was mache ich, ich poste einen Link mit einem Lied, das mir gefällt. Manchmal ist es eine Interpretation, die mir besser als das Original gefällt, oder das Original selbst und dann gehe ich bei Youtube auf die Suche nach dem Titel, dem Interpret, einem anderen Interpreten, einer anderen Version. Ich gebe diesen Link weiter, von meinen Mitmenschen in meiner Timeline geben wiederum nette Menschen diesen Link weiter, weil ihnen das Lied auch gefällt. Irgendwo dazwischen sind möglicherweise ein oder zwei Menschen, die sich dann genau das kaufen. Immerhin, habe ich nun diesen schwachmatischen Text, dann geht nix und nix wird weitergegeben, und niemand kann das hören. Ich auch nicht und das ärgert mich und wenn ich einen Titel illegal würde herunter laden wollen, dann würde ich das auch schaffen.

Ich komme übrigens auch einer Generation „Ich kopiere mal das Partyband und dann kannst du es haben.“. Wir haben noch mit dem Mikrofon vor dem Radio gesehen und aufgenommen, oder vom Kumpel das Partyband in Kopie bekommen. Einfacher wurde das dann als die kombinierten Radio/Kassettengeräte auf den Markt kamen. Da konnte man sehr viel besser aufnehmen. Gut die meisten Moderatoren quatschten in die Lieder rein, aber wen störte das? Dann haben wir noch die Schallplatten getauscht, damit andere das auch aufnehmen konnten.

Heute ist das alles etwas anders, das ist einfacher, man muss sich noch nicht mal mehr sehen, um Musik auszutauschen. Es ist keine Frage, dass die Interpreten an dem Verkauf ihrer Titel verdienen sollen, darum geht das gar nicht. Wenn ich mir bei Youtube ein Video mit einem bestimmten Titel suche, dann meist, weil mir nach genau diesem Lied ist. Wenn dann dieser blöde Text statt der Musik erscheint, dann bin krätzig und selbst wenn ich eine Kaufabsicht gehabt hätte, die hätte sich just in diesem Moment in Luft aufgelöst. Ich habe da keine Lust zu und mir würde nicht im Traum einfallen mir genau diese CD zu kaufen. Dann lieber gar nicht, irgendwann finde ich eine Version im Internet, die ich mir anschauen kann und ich bin mir sicher, dass wenn ich es darauf anlegen würde, ich auch eine kostenlose Versionen finden würde. Ich weiß nicht wie Euch das geht, kann mir aber gut vorstellen, dass es Euch wie mir geht, dass Euch der Text das Gefühl vermittelt Schütze Hintern im Glied zu sein, dem man das einfach mal vor den Latz knallen kann.

Ich möchte hier nochmals betonen, es geht mir nicht darum ein Lied kostenfrei herunter zu laden, ich lade so oder so keine Musik aus dem Internet herunter, sondern, dass mir auf eine blöde Art und Weise die Möglichkeit genommen wird mir etwas anzuhören, was Bewohner anderer Länder wahrscheinlich mühelos tun können. Diese Art der Bevormundung möchte ich nicht haben.

Damit verabschiede ich mich schon mal vorsorglich ins Wochenende, denn ich weiß nicht, ob ich den Klatschtag morgen schaffen werde. Mal gucken, versprechen kann ich nichts. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, erholt Euch gut und: Laßt es Euch gut gehen.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentieren