Archiv
Kategorien

Artikel-Schlagworte: „Hamburg“

Wessen Geistes Kinder sind diese Verbrecher?

Randale um der Randale Willen, Gewalt um der Gewalt Willen. Das war da in Hamburg geboten wurde, hatte keinen politischen, keinen sinnvollen Hintergrund. Wer das eine Demonstration nennt, der ist auf dem falschen Dampfer und ich wünsche mir für jene, die gegriffen werden, dass sie ungeachtet einer möglichen, schweren Kindheit, auf Alkohol und Drogenkonsum, auf Mittäterschaft hart bestraft werden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Köln, Hamburg, Stuttgart

Ich weiß nicht, was in der Silvesternacht geschehen ist. Aber die Vorstellung, dass es in Köln, Hamburg, Stuttgart geschehen ist, muss jedem freiheitlich denkenden Menschen Schauer über den Rücken jagen. Einen nach dem anderen. Junge Frauen werden zu Freiwild, vogelfrei. Junge Männer glauben sie gehören ihnen, im schlimmsten Fall nehmen sie an, dass sie Ungläubige sind und ihnen steht es zu, sie zu begrabschen, auszurauben und bedrohen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hamburg, Dravet und eine wunderbare Begegnung

Ich war in Hamburg gewesen. Ich liebe diese Stadt, ich kann es nicht anders sagen, aber leben muss ich dort nicht. Dieses Mal war ich nicht bei einer Aufzeichnung von Markus Lanz gewesen, sondern ich habe dort eine zauberhafte Familie getroffen und wenn ich dann noch „Gänseblümchen“ dazu schreibe, dann wird klar, dass das Kind der Familie ein Dravet Syndrom hat und wir uns über das Buch und damit die Krankheit unserer Kinder gefunden haben. Wer weiß das schon? Könnte auch sein, dass wir uns vielleicht auch ohne die Krankheit unserer Kinder gefunden hätten. Eine wirklich zauberhafte Familie. Diesen Beitrag weiterlesen »