Archiv
Kategorien

Toffifee und Bananenmilch

Wer liebt sie nicht die kleinen runden und süßen Freunde, egal wie auch immer sie heißen mögen. Es gibt sie in weiß, von hellbraun bis dunkelbraun, mit Haselnussstückchen und Cocos ummantelt, gefüllt mit zarter Creme, aber verflixt noch mal niemals ohne einen harten Kern, einer Nuss oder Mandel, in ihrem Innern. Warum?

Männer mögen sie, wir Frauen brauchen sie, die süßen Kerlchen, egal ob aus hormonellen Gründen, aus Liebeskummer, weil wir einen Mädelabend zelebrieren, Freunde einladen oder einfach weil wir Lust danach haben. Vor allem aber können wir sie genießen, fast jedenfalls bis auf jenen harten Kern.

Es ist bei allen Kugeln gleich, wenn ich mich endlich durch die crunchige Oberfläche gebissen habe, lande ich dort wo ich hinkommen möchte: zu einer zarten, süßen, wohlschmeckenden weichen Füllung, deren Genuss einfach ein Hochgefühl darstellt. Aber anstatt nur diese Creme genießen zu können lande ich auch sofort wieder bei einer harten Nuss, einer ebensolchen Mandel. Kein Vergnügen. Warum muss man während einer totalen Gaumenfreude einer Nuss begegnen?  

Da ich das zu gerne wissen wollte, habe ich gedacht ich schreibe einen Hersteller an und erhielt die Antwort, dass Umfragen ergeben hätten, dass gerade die Nuss, die Mandel das geschmacksabrundende I-Tüpfelchen sei. Ich kann mir dazu die ideale Fragestellung  vorstellen: Welche Note geben Sie dem Geschmack der Nuss? Aber ich glaube kaum, dass danach gefragt worden war, ob man auf die Nuss, natürlich zu Gunsten von wunderbarer Füllung, nicht zu gerne verzichten würde. So wurde sicher nicht gefragt.

Wenn ich mir meine Familie so anschaue, dann mag da keiner eine Nuss oder Mandel als harten Kern oder geschmacksabrundendes I-Tüpfelchen haben und spucken sie aus. Schmeckt uns einfach besser ohne, hebt den Genuss.

Warum eigentlich darf ich nicht wählen? Toffifee mit oder ohne Nuss? Raffaelos mit oder ohne Mandel?

Bei dieser Gelegenheit fällt mir ein es gab einmal eine wunderbare, toll schmeckende Bananenmilch von Landliebe. Die war schlicht der Hammer. Kaum war sie in die Regale gefüllt, war sie auch schon wieder ausverkauft, zumindest dort, wo wir in der Regel einkaufen. Irgendwann war diese hämmermäßige Bananenmilch ganz aus dem Regal verschwunden. Meine Nachfrage beim Unternehmen wurde damit beantwortet, dass die Nachfrage zu gering gewesen war. Das scheint mir angesichts der Tatsache, dass die Bananenmilch immer gleich ausverkauft war, eher eine Ausrede gewesen zu sein, als der  Wahrheit entsprochen zu haben. Aus welchen, nicht genannten, Gründen auch immer wurde keine Bananenmilch mehr produziert. Punkt! Fertig! Aus! Aber sehr schade.

Ich wünsche mir die Bananenmilch von Landliebe zurück und vor allem Toffifees und Co. ohne harten Kern in Form von Nüssen und ihren Kollegen.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentieren