Archiv
Kategorien

Donnerstag – Klatschtag

Ich würde gerne so richtig reinhauen, verbal meine ich, aber diese Urlaubszeit zeigt sich langweilig: die Promis urlauben, das Wetter ist besch…eiden, die Cover der Gazetten werden immer von den gleichen Leuten belegt. Dauerabo gleicher Gesichter. Das Cover der „Frau im Spiegel“ zeigt die beiden Frauen Maria Furtwängler und Ursula von der Leyen, durch ihre Väter teilen sie das „Schicksal Alzheimer“. Ich fehle auf dem Cover, stellvertretend für alle Nonames, die das auch tun. Mehr noch ich teile nicht nur das Schicksal eine Familienangehörige mit dieser Krankheit zu haben, sondern ich pflege, wie viele andere auch, seit ungefähr drei Jahren diese erkrankte Angehörige bei uns zu Hause. Ob das nun drei Jahre und vier Monate oder nur zwei Jahre und elf Monate sind spielt dabei überhaupt keine Rolle. Die Zeit verwischt, wenn man pflegt.  

Beide Frauen sind berufstätig, ich auch, irgendwie. Ich schreibe mit mehr oder weniger großem Erfolg und ich pflege meine Schwiegermutter und ich warte auf meinen Produzenten, dass der sich meldet, damit es vielleicht einen Schritt weiter gehen kann. Ohne diese Ziele wird man als Pflegender verrückt, wenn man gar nichts sonst hat. Es gibt aber Zeiten, da kann man weder schreiben, noch sonst einer Arbeit nachgehen, weil der kranke Mensch unruhig ist, umtriebig, in manchen Fällen aggressiv, in anderen stoisch ruhig, wenn man sie immer im Auge behalten muss. Diese Krankheit ist so mannigfaltig, von Mensch zu Mensch, Betroffenen zu Betroffenen verschieden, so viele Erkrankten es gibt, so unterschiedlich zeigt sie sich. Ich pflege wirklich, füttere, wasche von oben bis unten, pflege mit allem was dazu gehört, werde dabei von einem Pflegedienst hier unterstützt, aber die Hauptarbeit trage ich. Deswegen könnte ich locker vorne auf dem Cover der Frau im Spiegel neben oder zwischen Maria Furtwängler und Ursula von der Leyen stehen.  

Themenwechsel: Auf dem Cover, unten links sehen wir Lena Gercke & Sami Khedira knutschend in inniger Umarmung. Dieses Bild habe ich letzte Woche schon gesehen, scheint Platz dafür gewesen zu sein und kein anderes Bild vorhanden. Aber um ehrlich zu sein, die Bild innen sind schön, stahlen Ruhe und Harmonie aus, Zweisamkeit ohne Störung, na gut, da waren Touris, die sich mit ihm fotografieren ließen. Ich würde das nie machen, käme gar nicht auf die Idee, die Leute zu fotografieren oder gar wegen eines Autogramms anzuhauen, ich habe noch niemals Autogramme gesammelt. Aber ich habe schon welche gegeben. Ha! Ja! Da staunt ihr, gell? Mit Widmung in meinen Büchern, bei Lesungen.

Norwegens Kronprinz und seine Familie, samt Nichten paddeln um Korsika herum, auf Surfbrettern. Nette Figur der Kronprinz, lecker Kerlchen. Ein wenig ernst guckt er schon, aber ein Bild ist eine Momentaufnahme, ein 250zigstel einer Sekunde. Im nächsten Moment wird er lachen, entspannt sein. Übrigens kann ich verstehen, dass die Kronprinzessin zwei Wochen in Stille gewandert ist, würde ich auch tun. Kraft schöpfen, entspannen, offen für neue Ideen sein, aus dem Alltag raus, ohne sich Sorgen und Gedanken zu machen.  Warum auch immer sie es getan hat, ich hoffe sie davon profitieren können.

Herr Boris Becker hat immer noch Probleme mit seiner Finca, will sie aber vor der Versteigerung retten, wie heute in den Nachrichten zu hören war. Die Rettung einer privaten Finca in den Nachrichten. Füllung des Sommerlochs? Er soll das bereinigen, soll dafür Sorge tragen, dass das ein Ende nimmt und wenn er sie nicht mehr haben möchte, dann soll er sie verkaufen. Schnitt, gut ist. Er hat nichts, das er verkaufen kann, außer seinem Namen und den muss er pflegen und schützen, sonst sieht das auf Dauer dunkeldüster aus.

Ein Kriminalfall schreckte die wirklich Reichen auf. Die wirklich, wirklich Reichen, diejenigen für die Multimillionäre Lullis sind, diejenigen, die Milliarden haben: Die Schwiegertochter des Tetra Packerfinders wurde möglicherweise von ihrem Mann Hans Kristian Rausing umgebracht. Ob das wirklich der Fall war? Man weiß das noch nicht, aber die vornehmen Reichen mitsamt dem Adel, bei dem sie verkehren, sind nicht „very amsued“, dass dies in ihren Reihen passiert ist. Vor allem weil es in London geschah, quasi vor den Augen der Queen und ihrer Nachkommen. Alkohol, Drogen nicht unter Kontrolle zu bekommen. Was nutzt all das Geld, wenn man von so einem Schrott nicht loskommen kann, wenn man seinem Leben keinen Sinn geben kann?

Ich sagte es vor einigen Wochen schon, dass wir nun die offiziellen Urlaubsfotos auch der Königsfamilien zu sehen bekommen. Den ersten Fototermin hat die holländische Kronprinzenfamilie gebucht. Sie lächeln alle, auch wenn der Schatten des Prinzen Johan Friso auf dem Königshaus lastet. Er liegt immer noch im Koma. Seine Nichten aber zeigen sich auf den Bildern als fröhliche Kinder. Sollen sie einen unbeschwerten Urlaub mit ihren Eltern genießen können. Sie urlauben in Wassenaar.

Die Rollings Stones hatten diese Woche Jubiläum. Unvergessene Musik, unvergessene Lieder, Evergreens inzwischen. Hören geht ja noch, aber Mick Jagger zu sehen war nicht meine Linie. Vielleicht wäre das anders gewesen hätte ich eines der Konzerte gesehen, erleben können. Das gibt immer ein vollkommenes Feeling, nicht, dass es dann eine unbedingte Fanhörigkeit nach sich gezogen hätte, aber ein Konzert live zu erleben ist eine eigene Welt. 50 Jahre Bühne, 50 Jahre Rock, eingeleitet von einer Musikrevolutuion.

Doris Day, Strahlefrau von anno dazumal. Hauptdarstellerin in so vielen Filmkomödien, unvergeßlich ihre Art ihr Publikum zum Lachen zu bringen. Nein, sie ist nicht gestorben, aber vor Monaten war zu lesen, dass sie pleite sein soll, dass sie deswegen wieder arbeiten würde. Auch wenn sie inzwischen etwas individuell aussieht, sie wäre eine der Schauspielerinnen, der Frauen, die ich zu gerne interviewen würde. Ich denke, dass sie heute im Alter authentisch sein wird. So wie sie das in ihren Filmen immer gewesen war. Faszinierende Persönlichkeit.

Jeanette Biedermann hat geheiratet. Ein Sternchen, oder ist sie mehr? Falsch, eine berufstätige Frau unserer Filmwelt. Gelegentliche Ausflüge in den Gesang begleiten das. Ich gestehe, ich habe ihren Weg nicht wirklich verfolgt, allerdings  sehr wohl registriert, dass sie immer mal wieder in den Medien aufgetaucht ist. Viele Kinder sind geplant. Warten wir es ab.

Es ist, wie schon oft: Eine Gazette immer dabei: „die aktuelle“ weiß mehr, weiß, dass es ein kleiner Mann werden wird und dass er „William“ heißen soll. Welcher Vater will, dass sein Sohn wie er heißt? Die Rede ist von wem? Na klar, von dem Baby, das da bald kommen soll, dem Kind von Prinzessin Kate und Prinz William. Wir sehen in der Gazette Bilder, die bezeugen, dass das royale Paar sehr eng mit Stefanie Graf und ihrem Mann André Agassi befreundet ist. Schöne, harmonische Bilder. Sehenswert.

Und … oh Wunder .. es ist eine fröhliche Fürstin von Monaco zu sehen, die sich bei ihrem Besuch in Deutschland außerordentlich fröhlich gezeigt hat. Im Gegensatz zu diesen fröhlichen Bildern kann man, ein paar Seiten weiter ein genervtes Ehepaar Becker sehen. Sie waren in London zum Wimbeldon-Tennisturnier, und was zeigen die Bilder, es gab mächtig Zoff im Hause Becker. Sie sagt er habe es nicht drauf. Wenn dem so wäre, dann würde ich mich schon fragen woher seine Tochter diese unglaubliche Ähnlichkeit hat und auch der jüngste Sproß hat eine gewisse Ähnlichkeit mit seinem Vater. Ach, das ist nicht schön, ich kann das eh nicht leiden, wenn man sich in der Öffentlichkeit zofft. Übrigens hat die „Freizeit Revue“ aus diesen Bildersequenzen die heraus gesucht, die das Paar in der Momentaufnahme ernst zeigt. Auf diese Art und Weise kann man auch etwas kaputt reden. Sagte ich schon, dass mein Kater gerade auf der Tastatur sitzt um gestreichelt zu werden? Und der Kater ist ein Mordskater, wenn auch kastriert. Wer kann widerstehen, wenn treue Augen einen so anschauen?

Heidi Klum, diese Gazette vermutete eine Annäherung zwischen Seal und ihr. Hä? Hallo? Mal ehrlich wer will einen Mann zurück haben, der sich derart aufführt und der, den Gerüchten nach, zu gewaltbegleiteten Attacken neigt? Außerdem fischt der doch längst schon in anderen Gewässern. Ich glaube ich würde das nicht wollen, so was will ich nicht haben, Heidi sicher auch nicht. Warum aber soll sie nicht darunter leiden, dass ihre Ehe zu Ende ist? Das schmerzt doch immer, wenn es die große Liebe war. Sie ist doch Frau, sie ist bei allem Erfolg auch Mensch. Auch wenn sie eine Einigung im Sinn der Kinder treffen werden, ich kann mir nicht vorstellen, dass sie ihn zurück haben will.

Ich gestehe, dass es da eine junge Frau gibt, die ich sehr gerne sehe. Sie vertreibt mit ihrem Lachen jede üble Laune und selbst Regenwetter ist nur halb so schlimm nachdem man in ihr Gesicht geschaut hat. Ich rede von Kronprinzessin Viktoria von Schweden. Sie ist auf dem Cover von der Gazette „Neue Post“ zu sehen. Wie immer lachend und mit ihrer Tochter. Dieser Tage wurde sie 35 Jahre alt. Natürlich gibt es auch schon wilde Spekulationen über ein Brüderchen für ihre Tochter. Aber ich denke, dass sie sich damit doch noch ein wenig Zeit lassen wird. Oder doch  nicht? Wirklich wissen wir das nicht und müssen uns wie immer in Geduld üben. Oder wir schicken „die aktuelle“ hin, die weiß das noch bevor die werdenden Eltern das selbst mitbekommen. Übrigens wird der Schluß, dass die Prinzessin einen Jungen erwartet, daraus gezogen, dass sie bei ihrem Geburtstag jetzt ein hellblaues Ensemble trug, während sie im Jahr zuvor ein rosafarbenes getragen hat und der Hof dann im August die Schwangerschaft bekannt gegeben hat. Klingelts? Ja? Na dann …. Ist der Kater aufdringlich, ich kann kaum weiter schreiben. Deswegen komme ich nun zum Rezeptteil.

Wenn der Urlaub zu Ende ist, dann ist meist nicht nur in der Urlaubskasse Ebbe, oder? Die Freizeit Revue weiß Rat: Schlemmen für unter 3 Euro: Frikadellen mit Kohlrabi, Schwabensalat mit Speck, Schupfnudelplatte mit Mozzarella und Pesto, Brokkoli-Quiche, warmer Couscous, Gemüse-Grünkern-Puffer uvm. Wenn ihr Urlaub macht, egal wo, genießt das, wenn ihr arbeiten müsst genießt das auch, irgendwie, bei allem was ihr tut: Laßt es Euch gut gehen.

 

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentieren