Archiv
Kategorien

Artikel-Schlagworte: „Merkel“

Sonntag sind endlich Wahlen

Sonntag ist Wahl. Endlich hat der Wahlkampf ein Ende und die paar Wochen danach werden wir auch noch überstehen. Ich habe all das Geschwätze, egal von wem auch immer, satt. Die sechsunddreißig Milliarden Haushaltsüberschuss müssen nun für alles Mögliche herhalten: Steuererleichterungen, Bildung, Aufrüstung. Leute das Geld ist, angesichts der Staatsverschuldung und des riesigen Haushaltes, der immer schon festgelegt ist, ein Witz, die Menge trotz allem überschaubar. Diesen Beitrag weiterlesen »

Sag mir wo die Blumen sind

Ich habe heute Morgen einen kleinen Artikel zu der Fernsehdebatte zwischen Merkel und Schulz geschrieben. Aber irgendwie denke ich, dass das zu viele bereits getan haben und so lasse ich es einfach sein. In drei Wochen werden wir das Ergebnis sehen und ich bin heute schon heilfroh, wenn der Zauber vorbei ist und alle Plakate, mit dümmlich grinsenden Gesichtern und idiotischen Slogans aus dem Straßenbild verschwunden sind. Diesen Beitrag weiterlesen »

Donnerstag – anderer Klatschtag

Eine Zeit lang war der Donnerstag der Klatschtag. Heute möchte ich den Donnerstag nutzen über das zu schreiben, was mich in dieser Woche gedanklich bewegt hat und worüber wir hier diskutiert haben. Ob alles, was in dieser Woche bislang geschehen war und noch geschehen wird, eine Bereicherung darstellt? Eher nicht. Es wird viel geschrieben in den Medien, viel getalkt über Themen, die uns alle betreffen und die wir nicht ändern können.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »